Schweiz Fotograf Visagistin

Vorbereitung für ein Business Fotoshooting

Ein erfolgreiches Shooting:



dies ist nicht nur die Arbeit des Fotografen, sondern auch des Models.

Mit diesen Tipps erwartet Sie ein vergnügliches Shooting mit wundervollen Fotos.

Es sind sind unterschiedliche Stile für Ihr persönliches Business Portrait verfügbar: geschäftlich, korporativ, Fotos für ein Resume oder Foto Content für Ihre Website.

Bei einem Shooting nutzt der Fotograf seine gesamte Erfahrung und die Ausrüstung des Studios, um Sie auf den finalen Bildern maximal zur Geltung zu bringen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, ist eine Vorbereitung Ihrerseits von Vorteil.

Um sich für einen Stil zu entscheiden, können Sie die Website von potentiellen oder zukünftigen Arbeitgebern besuchen. Hier können Sie sehen wie die Mitarbeiter gekleidet sind; zum Beispiel in Anzug und Krawatte oder eher legere.

In Abhängigkeit vom Konzept des Shootings, ist es wichtig, die richtigen Posen vorzubereiten.

Ebenso arbeite ich mit einer professionellen Stylistin, die sich für Sie um das richtige Styling kümmert. Dieses wird passend zu einem Business Shooting und vor allem passend zu Ihrem Stil, Typ und Ihrem Beruf vorgenommen.

Variante 1

Offiziell- geschäftlich

Dieses Shooting ist für Geschäftsführer geeignet. Das Ziel ist es, die Optik in Massen geradlinig, jedoch nicht dunkel aussehen zu lassen. Empfohlene Farben für das Shooting: unterschiedliche Abstufungen von grau und blau, hellblau, beige und weiss.

Männern wird ein Anzug und klassische Schuhe empfohlen.

Für Frauen empfehle ich ein Hosenanzug oder einen Rock, der die Knie bedeckt mit einer hellen, klassischen Bluse.

Die Schuhe, falls diese auf dem Foto sichtbar sein sollten, sollten vorzugsweise einen kleinen Absatz haben. Das Make up sollte nicht zu auffällig sein. Es ist jedoch möglich, besonders die Lippen oder die Augen zu akzentuieren.

Variante 2

Korporativ – geschäftlich

im Büro, geeignet für Manager und Mitarbeiter, die keine Führungsposition besetzen. Das Shooting wird im Casual- Stil abgehalten als Kombination von Freizeit,- und Business Dresscode. Zum klassischen Stil wird hier ein Element der Leichtigkeit hinzugefügt ( der Kragenknopf des Hemdes ist offen, auf eine Krawatte wird verzichtet, ein locker sitzendes Hemd oder ein Rollkragenpullover, leichte Seidenschals für Frauen und dezenter Schmuck.

Sollte der casual Stil strenger als idealerweise gewollt sein, können auch Jeans und/ oder Sneakers getragen werden.

Allgemeine Empfehlungen

 

  • Waschen Sie sich die Haare einen Tag vor dem Shooting weil frisch gewaschenes Haar oftmals nicht optimal sitzt.
  • Es wird nicht empfohlen sich vor dem Shooting die Haare schneiden zu lassen.
    Besser wäre es sich stattdessen beim Friseur die Haare föhnen und stylen zu lassen.
  • Das eigene Make up kann mitgebracht werden. Jedoch bieten wir im Studio ebenso essentielles Make up an, sofern Sie keine hypoallergene Kosmetik benötigen.
  • Damit die Fotos professionell wirken, empfehle ich Ihnen einen Visagisten, der eine passende Frisur für das Shooting und ein unauffälliges aber ausdrucksvolles Make up zaubert. Bisher hat noch keiner meiner Klienten es bereut, einen Visagisten zum Shooting gebucht zu haben, da ein Shooting Make up beinahe unmöglich ist zu schminken ohne die richtigen Produkte und Methoden.
  • Falls Sie eine Brille bei der Arbeit tragen, nehmen Sie diese unbedingt in gereinigtem Zustand mit.
  • Ihre Kleidung sollte gebügelt sein, bitte bringen Sie diese auf einem Kleiderbügel hängend mit. Sollte sich doch irgendwo eine Falte gebildet haben, befinden sich im Studio ein Bügeleisen samt Bügelbrett. Ich empfehle Kleidungsstücke mit Langarm, unabhängig von der Jahreszeit.
  • Vergessen Sie nicht auch Ihren Händen Aufmerksamkeit zu schenken. Ihre Fingernägel sollten gepflegt aussehen. Vor allem bei Business Fotos wird Frauen empfohlen zu unauffälligem Nagellack in Pastell Tönen zu greifen.
  • Es ist ebenso möglich Business Accessoires zu wählen (Gegenstände, die eine geschäftliche Atmosphäre schaffen: Tablet, Organizer, Ordner mit geschäftlichen Dokumenten etc.)
  • Sollte es notwendig sein Ihre Nasenhaare zu stutzen, bitte widmen Sie ebenso Ihren Augenbrauen Aufmerksamkeit.
 
 
 
 
 


Von welcher Kleidung wird bei einem Business Fotoshooting abgeraten

 

  1. Ein Business Stil schliesst aufreizende Kleidung aus.
  2. Von komplexen und grossen Aufdrucken / Prints auf der Kleidung wird abgeraten
  3. Ich rate kategorisch davon ab, Kleidung mit sehr feinem Muster zu tragen. Dieses Muster löst bei der Kamera monochromatische Aberration (Abbildungsfehler) aus.
  4. Farbenfrohe Accessoires könnten von Ihrem Gesicht zu sehr ablenken.
  5. Damit Sie nicht einen Koffer voll mit Kleidungsstücken mitnehmen müssen, können Sie sich bei Gelegenheit mit mir über WhatsApp kurzschliessen und ich werde Sie sehr gerne beraten.

Jede Aufnahme beinhaltet Nuancen, welche nur ein Meister seines Faches kennt.

Und das Wichtigste: Werfen Sie Ihre Zweifel bezüglich dem fotogen sein über Bord.
Ich werde mein Bestes geben, um Ihre schönsten Seiten zum Vorschein zu bringen und abzulichten. Hierfür ist der Ansatz für jeden Kunden stets individuell.

Ihre gute Laune ist eine der besten Voraussetzungen für ein gelungenes Foto.


Eire Yulia Schweizer

Schweiz Fotograf Visagistin

You can find me here:

Like article?

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest

Comment on

error: Content is protected !!